Jump to content

Recommended Posts

Obwohl die offensichtlichste Verwendung Kommunikationsstörungen sind, ist klar, dass die Interferenzplanung mehr kann. Taktisch gesehen ist es taktisch nützlich, die Signale von Mobiltelefonen, Walkie-Talkies oder anderen Funkgeräten zu blockieren: Kleine Drohnen können auch das gps stören oder täuschen. Störsender mit der gleichen Größe und Leistung wie Smartphones können dazu führen, dass jede GPS-Sichtlinie nicht mehr funktioniert. Am Boden bedeutet dies nur kurze Entfernungen, aber Störsender können den GPS-Empfang in der ganzen Stadt stören.

Spezialeinheiten könnten auch daran interessiert sein, Störsender zu verwenden, die von Drohnen getragen werden, um feindliche Radargeräte zu deaktivieren. Es ist ein gemeinsames Merkmal von Radiowellen. Sie breiten sich durch das Quadrat der Entfernung aus. Daher ist ein Störsender in einer Entfernung von einer Meile hundertmal effektiver als ein Störsender in einer Entfernung von zehn Meilen. Die kleinen Kommandos, die vom Kommando ausgelöst werden, können sich sehr nahe am Radar befinden, und ein nahe gelegener Ein-Watt-Störsender kann aus einem bemannten elektronischen Flugzeug in sicherer Entfernung mehrere zehn Kilowatt Leistung erzeugen.

Diese Systeme sollten in und um alle Flughäfen installiert werden. ENAIRE hat kürzlich das AOA-RFI-Erkennungs- und Ortungssystem DYLEMA in der Nähe des Flughafens Madrid eingesetzt. Es besteht aus neun AOA-RFI- und Spoofing-Detektoren, zwei Nur-signal stören, einem IP-Kommunikationsnetzwerk und einem 24/7-GNSS-Überwachungszentrum. ENAIRE wird RFI-Vorfälle über das Zentrum an die spanische Frequenzagentur melden. In den nächsten Jahren werden ähnliche Systeme auf anderen großen Flughäfen in Spanien eingesetzt. Auf kleinen Flughäfen setzt ENAIRE einen einzigen RFI-Detektor ein (ein Detektor pro Flughafen, derzeit gibt es keine AOA-Funktion). Diese Systeme werden durch Hand- und Luftspektrumanalysatoren ergänzt, die mit Richtantennen und RFI-AOA-Funktionen ausgestattet sind, und können verwendet werden, wenn RFI-Ereignisse mit hoher Leistung oder Dauer auftreten.

Bunker sagte mir: "Eine dieser Drohnen für die elektronische Kriegsführung kann sich in einem sicheren Tresorraum eines Terroristen oder Aufständischen befinden, um sie elektronisch zu isolieren, bevor sie angegriffen wird." Drohnen können verwendet werden, um bestimmte Ziele innerhalb der taktischen Blase elektronisch zu isolieren und zu unterdrücken. "

Er wies auch darauf hin, dass handy störsender kaufen nützlich sein könnten, um der Verbreitung von Drohnen zu widerstehen, die Granaten werfen und von Aufständischen und anderen eingesetzt werden.
Die weltraumgestützte Erkennung ist möglich, um Störsender und Spoiler mit mittlerer und hoher Leistung zu finden. Einige Projekte haben bereits Simulationen durchgeführt, beispielsweise die Bedrohungssimulatoren von Qascom und Spirent Communications. In diesem Projekt wurde ein Satellit mit mittlerer Erdumlaufbahn als RFI-Sensor und ein statischer Störsender mit 20 dBm auf der Erde verwendet. Durch eine Beobachtungszeit von 15 Minuten erreichte die Simulation einen Fehler von weniger als 1,5 km. Darüber hinaus hat ein experimentelles Verfahren der Internationalen Raumstation gezeigt, dass RFI aus einer erdnahen Umlaufbahn erfasst werden können.

Das Hauptproblem bei diesem Erkennungssystem sind die Kosten für die Bereitstellung aller Satelliten mit geringen Antwortzeiten und globaler Abdeckung. Wenn die LEO-Konstellation verwendet wird, ist die Leistung des weltraumgestützten RFI-Systems besser (im Vergleich zum MEO-System erkennt es RFI bei einer geringeren Sendeleistung). HawkEye 360 hat 2019 ein solches System bereitgestellt. Das Unternehmen plant, eine Flotte von 30 Satelliten im LEO-Orbit zu betreiben, um innerhalb von 30 bis 45 Minuten neue Signale von jedem Punkt der Erde zu sammeln.
Regierungsbehörden, einschließlich der nationalen Hochfrequenzspektrumagentur, sollten sich vor einer geplanten absichtlichen handyblocker selber bauen national und international mit Luftfahrt-, Eisenbahn-, Autobahn-, See- und anderen kritischen Infrastruktureinrichtungen abstimmen. Diese Koordination umfasst die Analyse der geschätzten Fläche und des Luftraumvolumens, die von der RFI betroffen sind, relevante Benachrichtigungen an GNSS-Benutzer vor und während der RFI-Bestrahlungsperiode sowie die Verwendung festgelegter Anweisungen. Alternative Verfahren.

In UAVs eingebettete Erkennungs- und Positionierungssysteme sind auf dem Markt nicht weit verbreitet, ergänzen jedoch feste oder bodengebundene RFI-Überwachungssysteme, insbesondere zur Erkennung von sich schnell bewegenden mobilen Störsendern und Blowout-Verhinderern. Der feste Detektor kann den sich schnell bewegenden Störsender erkennen, den Start der Drohne auslösen und das Ziel verfolgen. Bei Ausstattung mit einer Kamera können Fahrzeuge mit Störsendern oder Pedalen identifiziert werden. Ein solches System muss mit GNSS-Zurückweisung arbeiten und erfordert die Verwendung anderer Sensoren als GNSS. Die Stanford University hat kürzlich einen Prototyp dieses Systems entwickelt.

Bunker sagte: "Die Flotte kann eines der Systeme im Anti-UAS-Modus aktivieren, um feindliche Drohnen mit Waffen zu eliminieren."
Störsender werden normalerweise vorgeschlagen, um die Verbreitung kleiner Drohnen auf dem Schlachtfeld zu lösen. Inzwischen können jedoch immer mehr solcher Drohnen auch im Verbrauchersektor autonom arbeiten, ohne dass ein Kontakt mit dem Betreiber hergestellt werden muss. Interferenzen werden sie nicht aufhalten. Die von UAVs verwendeten wlan störsender jedoch neue Herausforderungen für Kommunikations-, Navigations- und Sensorsysteme mit sich bringen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...